MühlenMarkt

Man möchte am liebsten zugreifen und alles kaufen, was da so appetitlich in der modernen Auslage im „MühlenMarkt“ liegt, dem Einkaufsmarkt im Peitinger Ortsteil Herzogsägmühle. In der Metzgereiabteilung gibt es Fleisch- und Wurstwaren komplett aus hauseigener Produktion. Das Rindfleisch stammt von den Deutsch-Angus-Rindern aus der Landwirtschaft in Herzogsägmühle (Aufzucht nach Naturlandrichtlinien). Probieren Sie den Angusrinder-Saftschinken oder die reine Rindersalami. Das Gemüse wird in der Gärtnerei in Herzogsägmühle ökologisch angebaut. Geerntet wird auf einer ca. 4ha großen Freilandfläche sowie 3000m² Gewächshausfläche regionales Gemüse (Tomaten, Gurken, Bohnen, Salate, Feldsalat, Rote Bete, Kräuter, Rosenkohl). Die Streuobstwiesen von Herzogsägmühle liefern Äpfel und Apfelsaft. Abgerundet wird das Angebot mit frischen Backwaren, Eis und Pralinen aus der Herzogsägmühler Bäckerei/Konditorei.  Besonders zu nennen ist hier das „Mühlenbrot“. Das Mischbrot erinnert mit seiner Form an die historische Mühle. Lebensmittel aus dem Edeka-Sortiment sowie Eigenprodukte aus den Herzogsägmühler Werkstätten für Menschen mit Behinderungen (z.B. Töpferwaren)  findet man, aufgereiht in Wohlfühl-Ambiente aus Glas und Holz außerdem.  Der „MühlenMarkt“ ist nicht nur ein Platz zum Einkaufen, sondern auch ein Treffpunkt ganz zentral im Diakoniedorf.

Kontaktinformationen

Unteroblandstraße 11
86971 Peiting
•Metzgereiverkauf: Telefon: 08861/ 219-469
•Bäckereiverkauf: Telefon: 08861/ 219-4233
•Verkauf der Gärtnerei (Gemüse und Obst): Telefon: 08861/ 219-4173

Internet https://www.herzogsaegmuehle.de/1555.0.html

Öffnungszeiten

Montag: 7:30 bis 13:00 Uhr
Dienstag bis Freitag: 7:30 bis 18:00 Uhr (durchgehend)
Samstag: 8:00 bis 12:00 Uhr

Am Dienstag ab 13 Uhr und Samstag keine Bedienung an der Metzgertheke. Dafür aber eine Auswahl an SB-Ware.
Samstag nur eine kleinere Auswahl an Obst und Gemüse.