Die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) präsentiert sich beim Tag der offenen Tür der Landwirtschaftlichen Lehranstalten Triesdorf („Johannitag“)  am 26. Juni 2016 mit einem umfangreichen Informationsangebot.

Die Besucher erwartet ein breites Themenspektrum – von Tipps für mehr Sicherheit in der Tierhaltung über kostenlose Hörtests und Hinweisen zum Lärmschutz bis hin zur Aktion „Trittsicher durchs Leben“ für ältere Menschen in der Landwirtschaft. Auch am 27. Juni, der den Fachbesuchern der Veranstaltung vorbehalten ist, werden die SVLFG-Mitarbeiter im Bereich der Landmaschinenschule vor Ort sein.

Mehr Sicherheit im Rinderstall
Im Bereich Tierhaltung wird sich am Informationsstand der SVLFG alles um die Optimierung baulicher Einrichtungen im Rinderstall drehen. Anhand eines Stallmodells zeigen die SVLFG-Präventionsmitarbeiter, durch welche Veränderungen im Rinderstall der Arbeitsablauf verbessert und die Arbeitssicherheit gesteigert werden können. Sie stehen den Versicherten auch gerne für eine persönliche Bauberatung zur Verfügung.

Lärm muss nicht krank machen
Einen weiteren Schwerpunkt bildet das Thema „Lärmschutz in der Landwirtschaft“. Lärm macht krank, mindert die Konzentrationsfähigkeit und erhöht das Unfallrisiko. Idealer Weise lässt sich Lärm durch Veränderungen im Arbeitsablauf oder durch technische Maßnahmen verringern. Gelingt das nicht, ist es umso wichtiger, mit der geeigneten persönlichen Schutzausrüstung dafür zu sorgen, dass der Hörsinn keinen Schaden nimmt. Anhand verschiedener Gehörschutzmöglichkeiten zeigen die SVLFG-Mitarbeiter, welcher Schutz für welche Tätigkeit passend ist. Innovationen, wie zum Beispiel ein aktiver Kapselgehörschutz oder persönlich angepasste Otoplastiken, werden dabei ebenso vorgestellt wie klassische Möglichkeiten. Als Service bietet die SVLFG kostenlose Hörtests an.

SVLFG fördert die Anschaffung von aktivem Kapselgehörschutz
Um einen Anreiz für SVLFG-Versicherte zu schaffen, sich einen hochwertigen aktiven Gehörschutz zu kaufen, unterstützt die SVLFG die Anschaffung mit bis zu 100 Euro. Dies gilt solange bis die hierfür bereitgestellten Gelder aufgebraucht sind („Windhund-Verfahren“). Weitere Details im Internet unter www.svlfg.de > Suchbegriff „Prämien“. Mehr Informationen zum Thema Lärmschutz unter www.svlfg.de > Suchbegriff „Lärm“.

Trittsicher durchs Leben
Stürze und Knochenbrüche können insbesondere bei älteren Menschen schwerwiegende Langzeitfolgen nach sich ziehen. Mit der Kampagne “Trittsicher durchs Leben“ – ein Gesundheitsangebot in Kooperation mit dem Deutschen LandFrauenverband (dlv) und dem Deutschen Turner-Bund (DTB), möchte die SVLFG die Stand- und Gangsicherheit älterer Menschen verbessern. Wer sich dafür interessiert, einen entsprechenden Kurs in seiner Heimatgemeinde zu organisieren, erhält bei den SVLFG-Mitarbeitern auf dem Johannitag dazu die notwendigen Informationen.

Die SVLFG ist zuständig für die Durchführung der landwirtschaftlichen Unfallversicherung für über 1,5 Millionen Mitgliedsunternehmen mit ca. 1 Million versicherten Arbeitnehmern, der Alterssicherung der Landwirte für über 220.000 Versicherte und über 600.000 Rentner sowie der landwirtschaftlichen Kranken- und Pflegeversicherung für ca. 700.000 Versicherte im Gebiet der Bundesrepublik Deutschland. Sie führt die Sozialversicherung zweigübergreifend durch und bietet ihren Versicherten und Mitgliedern umfassende soziale Sicherheit aus einer Hand. Die SVLFG ist maßgeschneidert auf die Bedürfnisse der in der Land- und Forstwirtschaft sowie im Gartenbau tätigen Menschen und ihrer Familien.