Die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) bietet Unterweisungshilfen auch in polnischer, rumänischer und russischer Sprache an.

Aktuell unterweisen viele Unternehmer von Gemüsebaubetrieben ihre Beschäftigten in Sachen Sicherheit und Gesundheitsschutz bei den Pflanz- und Erntearbeiten. Diese Arbeitgeberpflicht gestaltet sich dann schwierig, wenn ausländische Arbeitnehmer die deutsche Sprache nicht oder nur teilweise beherrschen. Die fremdsprachigen Unterweisungshilfen der SVLFG stehen im Internet bereit unter www.svlfg.de > Suchbegriff „Unterweisungshilfen“. Das Angebot wird laufend erweitert.

Die SVLFG ist zuständig für die Durchführung der landwirtschaftlichen Unfallversicherung für über 1,6 Millionen Mitgliedsunternehmen mit ca. 1 Million versicherten Arbeitnehmern, der Alterssicherung der Landwirte für fast 250.000 Versicherte und über 600.000 Rentner sowie der landwirtschaftlichen Kranken- und Pflegeversicherung für über 700.000 Versicherte im Gebiet der Bundesrepublik Deutschland. Sie führt die Sozialversicherung zweigübergreifend durch und bietet ihren Versicherten und Mitgliedern umfassende soziale Sicherheit aus einer Hand. Die SVLFG ist maßgeschneidert auf die Bedürfnisse der in der Land- und Forstwirtschaft sowie im Gartenbau tätigen Menschen und ihrer Familien.