Die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) bietet ihren Versicherten speziell auf deren Bedürfnisse abgestimmte Kurzkuren an.

Gesundheitsvorsorge ist wichtig. Deswegen: Dem Körper eine Auszeit gönnen, bevor er mit Krankheit reagiert! Vor allem, wer unregelmäßige Arbeitszeiten hat oder in seinem Beruf zeitlich so eingespannt ist, dass eine Teilnahme an mehrwöchigen Kursen nicht möglich ist, profitiert von diesem Kompaktangebot. Eine Kurzkur umfasst drei bis sieben Übernachtungen in Hotels mit Halb- oder Vollpension, wahlweise im Einzel- oder Doppelzimmer, und unterschiedlich zusammengestellte Gesundheitsprogramme.

Zum vielfältigen Bewegungsprogramm gehören zum Beispiel Nordic-Walking, Herz-Kreislauf-Training, Wirbelsäulengymnastik, Muskelaufbautraining und Rückenschule. Gegen Stress werden autogenes Training, Entspannungsübungen und Stressbewältigungsseminare angeboten. Die Ernährungsberatung gibt wertvolle Tipps.

Mitmachen kann jeder Versicherte der Landwirtschaftlichen Krankenkasse, der aktiv etwas für seine Gesundheit tun will. Die SVLFG bezuschusst die regelmäßige Teilnahme an den angebotenen Kursen mit bis zu 150 Euro.

Zieht es einen an die Ostsee in den bekannten Ferienort Damp? Oder eher nach Bad Kissingen südlich der Rhön? Wo die Kurzkur durchgeführt wird, entscheidet der Versicherte selbst. Die Kuren werden bundesweit in verschiedenen qualifizierten Einrichtungen angeboten. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt und die Plätze sind erfahrungsgemäß schnell ausgebucht. Versicherte sollten sich deshalb frühzeitig anmelden. Informationen sind im Internet unter www.svlfg.de mit dem Suchbegriff „Kurzkuren“ zu finden.

Die SVLFG ist zuständig für die Durchführung der landwirtschaftlichen Unfallversicherung für über 1,6 Millionen Mitgliedsunternehmen mit ca. 1 Million versicherten Arbeitnehmern, der Alterssicherung der Landwirte für fast 250.000 Versicherte und über 600.000 Rentner sowie der landwirtschaftlichen Kranken- und Pflegeversicherung für über 700.000 Versicherte im Gebiet der Bundesrepublik Deutschland. Sie führt die Sozialversicherung zweigübergreifend durch und bietet ihren Versicherten und Mitgliedern umfassende soziale Sicherheit aus einer Hand. Die SVLFG ist maßgeschneidert auf die Bedürfnisse der in der Land- und Forstwirtschaft sowie im Gartenbau tätigen Menschen und ihrer Familien.