Ab Januar 2017 gelten neue Berechnungswerte in der gesetzlichen Rentenversicherung. Insbesondere die Beitragsbemessungsgrenze und die Bezugsgröße wurden angepasst.

Die Regionalträger der Deutschen Rentenversicherung in Bayern haben ihre Informationsbroschüre ?Zahlen und Tabellen? für 2017 neu aufgelegt. Sie steht als Ansichts- und Druckdatei auf den Internetseiten der Regionalträger der Deutschen Rentenversicherung in Bayern unter der Rubrik ?Schnell zum Ziel? (rechte Bildschirmseite) zur Verfügung.

Eine persönliche und kostenlose Beratung erhält man in allen Auskunfts- und Beratungsstellen der Deutschen Rentenversicherung und am Servicetelefon unter 0800 1000 480 88.

 

Für Informationen stehen Ihnen als regionale Ansprechpartner zur Verfügung:

Deutsche Rentenversicherung Nordbayern, Unternehmenskommunikation: Claudia Weidig, Telefon: 0931 802-3456, E-Mail: uk@drv-nordbayern.de Deutsche Rentenversicherung Bayern Süd, Pressestelle: Jan Paeplow, Telefon:

089 67 81-2606, E-Mail: pressestelle@drv-bayernsued.de Deutsche Rentenversicherung Schwaben, Pressestelle: Ingrid Högel, Telefon:

0821 500-1588, E-Mail: presse@drv-schwaben.de