Riester-Sparer müssen sich jetzt sputen: Noch bis zum Jahresende können sie ihre Zulagen für das Jahr 2010 beantragen. Wer den Termin verpasst, verschenkt die staatliche Förderung ? immerhin 154 Euro plus 185 Euro für jedes Kind. Ist der Nachwuchs 2008 oder später geboren, werden sogar 300 Euro je Kind gezahlt. Das teilen die Regionalträger der Deutschen Ren in Bayern jetzt mit.

Die Sparer brauchen nur den vom Anbieter zugesandten Antrag auszufüllen und zurückzusenden, das allerdings bis spätestens zwei Jahre nach dem Beitragsjahr. Einfacher geht es mit einem Dauerantrag für die Zulagen.
Einmal ausgefüllt, ist er automatisch auch für die Folgejahre gültig.

Wer hierzu Fragen hat oder in Sachen Altersvorsorge noch unschlüssig ist, erhält hilfreiche Tipps und Informationen bei den Experten der Deutschen Rentenversicherung. Sie erklären, welche Strategien zur Vorsorge im Alter am besten geeignet sind ? und beraten völlig anbieter- und produktneutral.

Eine persönliche und kostenlose Beratung erhält man in allen Auskunfts- und Beratungsstellen der Deutschen Rentenversicherung und am Servicetelefon unter 0800 1000 48088.
Über www.deutsche-rentenversicherung-in-bayern.de gelangt man auf die Startseite des jeweiligen Regionalträgers der Deutschen Rentenversicherung in Bayern, wo man schnell und unkompliziert die Adressen der Beratungsstellen findet.