Mit dem Fünften Gesetz zur Änderung des Vierten Buches Sozialgesetzbuch und anderer Gesetze vom 15. April 2015 wurden auch Neuregelungen zur Prüfung eines Rentenanspruchs im Zusammenhang mit der Verschollenheit einer Person beschlossen.

Die Fachinformation 04/2015 informiert über die in diesem Bereich für die gesetzliche Rentenversicherung zu beachtenden Neuregelungen im Verschollenheitsrecht, die am 22. April 2015 in Kraft getreten sind.

Alle elektronischen Informationen, auch die der vergangenen Jahre, finden Sie unter www.deutsche-rentenversicherung-in-bayern.de auf der Startseite des jeweiligen Regionalträgers rechts unter „Schnell zum Ziel“ oder direkt unter www.deutsche-rentenversicherung-in-bayern.de/fachinformationen.

Für Informationen stehen Ihnen als regionale Ansprechpartner zur Verfügung:

Deutsche Rentenversicherung Bayern Süd, Pressestelle: Jan Paeplow, Telefon:
089 6781-2606, E-Mail: pressestelle@drv-bayernsued.de Deutsche Rentenversicherung Nordbayern, Unternehmenskommunikation: Claudia Weidig, Telefon: 0931 802-3456, E-Mail: uk@drv-nordbayern.de Deutsche Rentenversicherung Schwaben, Pressestelle: Ingrid Högel, Telefon:
0821 500-1588, E-Mail: presse@drv-schwaben.de