Foto Rückfahrkamera
Mit einer Rückfahrkamera werden Kinder, die sich eventuell hinter dem Fahrzeug außerhalb des Sichtfeldes des Fahrers befinden, erkannt

Die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) ruft zur besonderen Aufmerksamkeit im Umgang mit Kindern auf dem Bauernhof auf.

Kinder und Jugendliche interessieren sich stark für große Landmaschinen. Oft begleiten Kinder die Landwirte bei ihren Arbeiten und werden von ihnen auf den Maschinen mitgenommen. Dass diese Entscheidung weitreichende Folgen haben kann, zeigen tragische Unfälle immer wieder. „Der Bauernhof ist kein Abenteuerspielplatz“, mahnt der Vorsitzende des SVLFG-Präventionsausschusses Bernd Schulte-Lohmöller. Die SVLFG weist darauf hin, dass Kinder nach dem Jugendarbeitsschutzgesetz grundsätzlich nicht beschäftigt werden dürfen. Für besondere und zeitlich begrenzte Zeiträume ist eine Begleitung der Arbeit dennoch möglich, wenn mindestens folgende Maßnahmen eingehalten werden:

Die SVLFG ist zuständig für die Durchführung der landwirtschaftlichen Unfallversicherung für über 1,6 Millionen Mitgliedsunternehmen mit ca. 1 Million versicherten Arbeitnehmern, der Alterssicherung der Landwirte für fast 250.000 Versicherte und über 600.000 Rentner sowie der landwirtschaftlichen Kranken- und Pflegeversicherung für über 700.000 Versicherte im Gebiet der Bundesrepublik Deutschland. Sie führt die Sozialversicherung zweigübergreifend durch und bietet ihren Versicherten und Mitgliedern umfassende soziale Sicherheit aus einer Hand. Die SVLFG ist maßgeschneidert auf die Bedürfnisse der in der Land- und Forstwirtschaft sowie im Gartenbau tätigen Menschen und ihrer Familien.