Bis zum 31. Mai 2014 sind wieder zahlreiche Rentnerinnen und Rentner verpflichtet, bei ihrem Finanzamt die Steuererklärung für das Jahr 2013 einzureichen. Da der 31. Mai auf einen Samstag fällt, sind die Einkünfte in diesem Jahr bis zum 2. Juni gegenüber dem Finanzamt zu erklären. Beim Ausfüllen der Steuerformulare hilft die Bescheinigung über die Rentenhöhe der Deutschen Rentenversicherung, informieren die Regionalträger der Deutschen Rentenversicherung in Bayern.

Der Einkommenssteuererklärung muss die ausgefüllte „Anlage R“ (Renten und andere Leistungen) beigefügt werden. Die Bescheinigung der Deutschen Rentenversicherung enthält unter anderem den Hinweis, in welche Zeile der „Anlage R“ die Angaben einzutragen sind.

Unter Angabe der Versicherungsnummer kann die Bescheinigung in allen
Auskunfts- und Beratungsstellen der Deutschen Rentenversicherung und beim Servicetelefon unter 0800 1000 48088 kostenfrei angefordert werden. Die Zusendung erfolgt jährlich automatisch, sofern dies in der Vergangenheit beantragt wurde.