Die Auskunfts- und Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung (DRV) am Viktualienmarkt wird heute geschlossen und zieht nach München-Neuperlach um. Dies teilte die Deutsche Rentenversicherung Bayern Süd in München mit.

Mit dem Umzug entsteht nach Abschluss der Umbauarbeiten die zweitgrößte Beratungsstelle der Rentenversicherung in Deutschland. Ab 9. Juni 2015 können hier täglich mehr als 500 Beratungssuchende Antworten auf ihre Fragen zur Altersrente, Rehabilitation und Altersvorsorge erhalten.

Um Wartezeiten für eine Beratung zu vermeiden, empfiehlt die DRV Bayern Süd einen Termin unter der Telefonnummer 089 6781-2728, per E-Mail unter der Adresse beratung-muenchen@drv-bayernsued.de oder über die Internetseite www.drv-bayernsued.de zu vereinbaren.

Die Beratungsstelle befindet sich künftig im Dienstgebäude der DRV Bayern Süd, in der Thomas-Dehler-Str. 3, 81737 München und ist Montag, Mittwoch, Donnerstag von 7.30 Uhr bis 16 Uhr, Dienstag von 7.30 Uhr bis 18 Uhr und Freitag von 7.30 Uhr bis 12 Uhr geöffnet.

Persönliche Beratung ist vielen Menschen wichtig Insbesondere bei der Einführung des Rentenpakets zeigte sich, dass viele Menschen die persönliche Beratung bei der DRV Bayern Süd nutzen. Allein 2014 haben sich mehr als 500.000 Menschen in den Auskunfts- und Beratungsstellen informiert.