Bekanntmachung
Bauleitplanverfahren –  Beteiligung der Öffentlichkeit-
Öffentliche Auslegung im vereinfachten Verfahren gemäß
§ 13 Abs. 2 Satz 1 Nr. 2 i. V. m. § 3 Abs. 2 BauGB

Der Bau- und Umweltausschuss des Marktes Peiting hat am 30.05.2017 beschlossen, den Bebauungsplan Nummer 7 „Losacker“, der als Geltungsbereich den Bereich des südlichen Bachfeldes einnimmt, zu ändern.

  1. Die Ziffer 6 b.) der textlichen Festsetzungen wird wie folgt geändert:

Kniestockausbildungen sind nur für die erdgeschoßigen Gebäude zugelassen und zwar bis 0,75 m  Höhe, gemessen von Oberkante (OK) Dachgeschoßdecke bis OK Fußpfette. Für die Errichtung eines Wiederkehrs ist ein Kniestock mit einer max. Höhe von 1,50 m zulässig. Das DG darf kein Vollgeschoß sein.

Der Entwurf des Bebauungsplanes mit Begründung liegt beim Marktbauamt, Hauptplatz 4, Erstes Obergeschoss Raum 30 vom 06.07.2017 bis einschließlich 07.08.2017 von Montag bis Freitag von 8 Uhr bis 12 Uhr und Donnerstag von 14 bis 18 Uhr öffentlich aus. Der Auslegungsraum befindet sich im ersten Obergeschoss und ist nicht barrierefrei erreichbar.

Stellungnahmen können während der genannten Frist abgegeben werden.

Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben.

Es wird darauf hingewiesen, dass ein Antrag einer natürlichen oder juristischen Person nach § 47 Verwaltungsgerichtsordnung (VwGO) zur Einleitung einer Normenkontrolle, der einen Bebauungsplan zum Gegenstand hat, unzulässig ist, wenn die den Antrag stellende Person nur Einwendungen geltend macht, die sie im Rahmen der öffentlichen Auslegung oder im Rahmen der Beteiligung der betroffenen Öffentlichkeit nicht oder verspätet geltend gemacht hat, aber hätte geltend machen können.

 

Peiting, 26.06.2017

 

Michael Asam

Erster Bürgermeister

Kontakt

Markt Peiting
Bauverwaltung
Hauptplatz 4 – 1. OG

Frau Bettina Habersetzer
Telefon: 08861/599-43
E-Mail: Bettina.Habersetzer@peiting.de