Der Markt Peiting arbeitet mit der Haseitl Reßle Projektgesellschaft Peiting GmbH als Bauträger zusammen, um in dem Baugebiet künftig 10 Doppelhausgrundstücke (bebaut mit Doppelhaushälften) zum Erwerb anbieten zu können. Die 10 Baugrundstücke, die Grundstücksflächen von ca. 312 bis 411 qm aufweisen, wurden bereits vom Markt Peiting an den Bauträger verkauft. Die Parzellen sind in den unten zum Download stehenden Luftbildern rot unterlegt.

Der Bauträger wird nun die Doppelhaushälften als sog. „Ausbauhäuser“ errichten und an die entsprechenden, zuteilungsberechtigten Bewerber (nach einem vom Markt Peiting durchgeführten Bewerbungsverfahren) verkaufen. Die genauen Ausführungen zu den Ausbauhäusern, den im Kaufpreis beinhalteten Leistungen sowie den Preisen können Sie dem Exposé entnehmen, das unten zum Download bereitsteht (pdf.).  Bei Rückfragen zu den Ausbauhäusern können Sie sich gerne auch mit Ihren Fragen an uns per Email wenden. Wir werden die Fragen dann an den Bauträger zur Beantwortung weiterleiten.

Bitte haben Sie Verständnis, dass der Markt Peiting selbst jedoch keine spezifischen Fragen zu den jeweiligen Häusern beantworten kann bzw. wird.

Nun möchten wir Ihnen gerne kurz die weitere Vorgehensweise hinsichtlich der Veräußerung der Doppelhausgrundstücke / Doppelhaushälften erläutern:

Der Markt Peiting wird ab Montag, den 08.11.2021 das Bewerbungsverfahren hierfür beginnen. Die zu nutzenden Bewerbungsunterlagen werden ab diesem Datum hier auch zum Download (.pdf) bereitstehen. Bei Interesse leiten Sie die Bewerbung spätestens bis zum Sonntag, 28.11.2021 vollständig ausgefüllt, unterschrieben und mit den erforderlichen Unterlagen an uns zurück. Sie können dies entweder auf dem Postweg (Anschrift: Markt Peiting, Geschäftsleitung, Hauptplatz 2, 86971 Peiting ) oder per Email (.pdf-Dokument, max. 10 MB) an die E-Mail-Adresse: geschaeftsleiter@peiting.de tun.

Nach dem Ende der Bewerbungsphase werden wir, entsprechend den gemeindlichen Vergaberichtlinien für die Veräußerung von Wohnbaugrundstücken in Peiting, ab Montag, 29.11.2021  die Auswertung und Bepunktung der Bewerbungen vornehmen. Die ermittelten, zuteilungsberechtigten Personen (mit den höchsten Punktzahlen) werden wir dann schriftlich auffordern, innerhalb von 7 Tagen mit dem Bauträger in Kontakt zu treten, um Vertragsverhandlungen hinsichtlich des Abschlusses des Bauträgervertrages zu beginnen.

Bitte beachten Sie, dass die konkrete Grundstücks- bzw. Parzellenauswahl zwischen dem Bauträger und dem potenziellen Erwerber im Einzelfall noch abzustimmen ist. Ein Anspruch auf eine bestimmte Parzelle besteht jedoch nicht, ebenso erfolgt keine Bewerbung um eine bestimmte Parzelle. Auch wird der Markt Peiting bei der Veräußerung des Grundstücks bzw. der Doppelhaushälfte nicht Vertragspartner: Der entsprechende notarielle Vertrag wird zwischen dem Bauträger und dem potenziellen Erwerber geschlossen.

Sollte ein entsprechender Vertrag zwischen dem Bauträger und dem potenziellen Erwerber nicht innerhalb von 40 Tagen – ab unserer Aufforderung zur Kontaktaufnahme – zustande kommen (aus welchen Gründen auch immer), ist der Bauträger berechtigt,  den potenziellen Erwerber abzulehnen. Der Markt Peiting wird dann eine weitere zuteilungsberechtigte Person (Nachrücker) feststellen und zur Meldung beim Bauträger auffordern.

Noch ein Hinweis zum (reinen) Grundstückskaufpreis: Sofern Sie nach den gemeindlichen Vergaberichtlinien einen Anspruch auf einen „ermäßigten“ Verkaufspreis haben sollten, wird sich der für das Grundstück zu zahlende Kaufpreis nicht auf 340 EUR / qm, sondern lediglich auf 272 EUR / qm belaufen. Bitte beachten Sie, dass die im bereitgestellten Exposé genannten Grundstückskaufpreise – aus Gründen der Vereinfachung – allesamt mit 340 EUR / qm (= regulärer Verkaufspreis) ausgewiesen sind.

Weitere Details zu der Veräußerung können Sie dem Informationsblatt entnehmen, das wir, ebenso wie die Vergaberichtlinien Peiting, die im Bewerbungsverfahren zum Teil (bei der Bepunktung sowie der Frage einer möglichen Ermäßigung des Grundstückskaufpreises) analog zur Anwendung kommen, ebenfalls zum Download (.pdf) bereitstellen.

Noch ein Hinweis: In dem Baugebiet werden vom Bauträger auch Wohnungen (Geschosswohnungsbau) erstellt. Diese Wohnungen unterliegen nicht dem vorerwähnten Bewerbungsverfahren, sondern werden vom Bauträger frei veräußert. Bei Interesse an einer der Wohnungen nehmen Sie bitte mit der Haseitl Reßle Projektgesellschaft Peiting GmbH, Ammergauer Straße 59, 86971 Peiting, Tel. Nr. 08861 / 2351–0 Email: info@haseitlbau.de direkt Kontakt auf.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Exposé Hinweise zur Bewerbung Luftbild 1 Luftbild 2 Luftbild 3 Bewerbungsunterlagen Hinweisblatt Einkommen Hinweise zur Bewerbung Vergaberichtlinien Peiting Hinweise Datenschutz

Kontakt

Markt Peiting
Geschäftsleitung
Hauptplatz 2
86971 Peiting

Herr Stefan Kort
Telefon: 08861/599-22
E-Mail: stefan.kort@peiting.de