Der Marktgemeinderat hat in seiner Sitzung am 17.09.2019 die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 86 „Am Hochweg“ beschlossen. Ziel des Bebauungsplanes ist die Ausweisung von dringend benötigten Wohnbauflächen.

Der Markt Peiting wird dabei von den voraussichtlich rund 14 entstehenden Bauplatzflächen, ca. 8 Baugrundstücke selbst veräußern können. Die derzeit angedachte Grundstücksparzellierung können Sie dem u. g. Plan (.pdf) entnehmen. Die der Gemeinde zur Verfügung stehenden Bauplätze sind dabei mit den Nummern 1 bis 8 gekennzeichnet.

Seitens des Marktes Peiting wäre vorgesehen, nach Abschluss des erforderlichen Bauleitverfahrens, die Vergabe der Bauplätze Mitte des Jahres 2020 vorzunehmen. Die mögliche Bebauung der Grundstücke könnte dann voraussichtlich im Sommer / Herbst 2020 beginnen.

Nähere Einzelheiten wie z. B. der Grundstückspreis, Details der Bauleitplanung, etc. liegen derzeit noch nicht vor und werden zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht. Auch werden wir Sie frühzeitig über das erforderliche Bewerbungsverfahren und die anzuwendenden Richtlinien hierfür informieren. Wir bitten Sie daher höflich, von entsprechenden Nachfragen Abstand zu nehmen.

Sofern Sie bereits jetzt Ihr Interesse an einem der von der Gemeinde zu veräußernden Grundstücke mitteilen möchten, können Sie uns gerne eine Email mit Ihren Kontaktdaten (Name, Anschrift, Email-Adresse) zusenden. Wir werden Sie dann in eine (unverbindliche) Interessentenliste aufnehmen und über Neuigkeiten zeitnah per Email informieren.

Parzellierungsvorschlag

Kontakt

Markt Peiting
Geschäftsleitung
Hauptplatz 2
86971 Peiting

Herr Stefan Kort
Telefon: 08861/599-22
E-Mail: stefan.kort@peiting.de