Nächste Bauabschnitte: Umbau Anschlussstelle Altenstadt und Fahrbahnerneuerung zwischen Anschlussstellen Schongau West und Altenstadt

Mit Beginn der Pfingstferien wurde mit den Straßenbauarbeiten zur Erneuerung des Fahrbahnbelages auf der Bundesstraße 17 zwischen der Anschlussstelle Peiting West und Hohenfurch auf einer Länge von insgesamt rund zehn Kilometern begonnen. Die Bauarbeiten erfolgen abschnittsweise und werden voraussichtlich bis in den Herbst 2021 hinein andauern (siehe Übersichtsplan ganz unten bei „Weitere Informationen“). Zur Durchführung sind unterschiedliche Sperrungen der B 17 sowie der Anschlussstellen unvermeidbar.

Nach den ersten beiden Abschnitten zwischen Hohenfurch und der Anschlussstelle Schongau Nord sowie dem Teilstück auf der Augsburger Straße zwischen der Anschlussstelle Schongau Nord und dem Krankenhaus kann wie geplant am 10. Juli 2021 der längste Bauabschnitt zwischen den Anschlussstellen Peiting West und Schongau West wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Ab Montag, den 12. Juli 2021 wird mit dem Umbau der Anschlussstelle Altenstadt begonnen. Die Arbeiten finden unter Verkehr mit einer Einengung der Fahrbahn der B 17 statt. Zunächst ist hierfür noch keine Sperrung der Straße erforderlich.

Ab Montag, den 19. Juli 2021 wird dann der rund 2,5 km lange Abschnitt zwischen den Anschlussstellen Schongau West und Altenstadt für rund drei Wochen für den gesamten Verkehr gesperrt. Während dieser Zeit wird eine Umleitung eingerichtet. Dabei erfolgt die Umleitung für den von Süden kommenden Verkehr über Altenstadt und für den von Norden kommenden Verkehr über Schongau.

Wenn die Arbeiten in diesem Abschnitt termingerecht abgeschlossen werden können, erfolgt voraussichtlich ab 9. August 2021 eine dreiwöchige Vollsperrung für das letzte, rund 2,2 km lange Teilstück der B 17 zwischen den Anschlussstellen Altenstadt und Schongau Nord. Hierfür muss der Verkehr wieder komplett über Schongau umgeleitet werden und es ist erneut mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Die Verkehrsteilnehmer werden auch während der restlichen Bauarbeiten gebeten, nach Möglichkeit die Baustelle großräumig zu umfahren.

Witterungsbedingte Verschiebungen können nicht ausgeschlossen werden.

Die parallel laufenden Arbeiten für den Umbau der Anschlussstelle Altenstadt werden voraussichtlich noch bis Mitte September 2021 andauern. Für diese Arbeiten erfolgen zu gegebener Zeit noch gesonderte Informationen hinsichtlich der erforderlichen Verkehrsregelungen.

Das Staatliche Bauamt Weilheim bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis für die Arbeiten und die damit verbundenen Verkehrsbeeinträchtigungen.

Kontakt

Staatliches Bauamt Weilheim
Münchener Straße 39
82362 Weilheim
Telefon: 0881/990-0

Auskunft erteilen:
Herr Lenker, Tel. 0881/990-1020
Herr Stapf, Tel. 0881/990-1021