Arbeiter-Krankenunterstützungsverein? Was soll denn das überhaupt sein? Diese Frage wird sich so manch einer stellen. Schließlich gibt’s bei dieser Gruppierung keinen Stammtisch, keine Musikabende oder große Jubiläumsfeiern. Im Hintergrund hat der Verein gearbeitet. Seit immerhin 86 Jahren. Für Arbeiter, für Bergwerksleute, für die es damals kein soziales Netz gegeben hat. Und gerade weil dieses Netz heute so gut ist, steht der Verein mit immer weniger Mitgliedern da. Wer braucht heutzutage noch einen Verein für Krankentagegeld oder Sterbegeld? Das Aus ist besiegelt, so haben es die verbliebenen Mitglieder beschieden.