Bekanntmachung
über die erneute öffentliche Auslegung gemäß § 4a Abs. 3 BauGB
im vereinfachten Verfahren nach § 13 BauGB i. V. m. § 3 Abs. 2 und § 4a Abs. 3
des Baugesetzbuches (BauGB)

Der Bau- und Umweltausschuss des Marktes Peiting hat am 17.09.2019 beschlossen, den Bebauungsplan Nummer 8 „Am Steingadener Weg“ für einen Teilbereich zu ändern. Aufgrund der eingegangenen Stellungnahmen der Öffentlichkeits- und Trägerbeteiligung wurden der Plan, sowie der Textteil nochmals überarbeitet.

Der vom Bau- und Umweltausschuss in seiner Sitzung vom 03.12.2019 gebilligte und zur erneuten Auslegung bestimmte Entwurf mit Begründung liegt

beim Marktbauamt, Hauptplatz 4, Erstes Obergeschoss Raum 30 vom 18.12.2019 bis einschließlich 08.01.2020 von Montag bis Freitag von 8 Uhr bis 12 Uhr und Donnerstag von 14 bis 18 Uhr öffentlich aus.

Der Auslegungsraum befindet sich im ersten Obergeschoss und ist nicht barrierefrei erreichbar.

Während der erneuten Auslegungsfrist kann jedermann lediglich Stellungnahmen zu den geänderten oder ergänzten Teilen des Bebauungsplanes abgeben.

Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung unberücksichtigt bleiben können.

Gemäß § 13 Abs. 3 Satz 2 BauGB wird von einer Umweltprüfung abgesehen.

 

Peiting, 10.12.2019

 

Michael Asam

Erster Bürgermeister

Kontakt

Markt Peiting
Bauverwaltung
Hauptplatz 4 – 1. OG

Frau Bettina Maeße
Telefon: 08861/599-43
E-Mail: Bettina.Maesse@peiting.de