Die Ausbreitung des Coronavirus hat zwischenzeitlich die Kommunalverwaltungen und auch den Markt Peiting erreicht.

Ähnlich wie das Landratsamt Weilheim-Schongau, schließt der Markt Peiting

mit Wirkung ab Donnerstag, den 19 März 2020

aus Gründen der Vorsorge bis auf Weiteres alle seine Amtsgebäude für den Publikumsverkehr. Dies betrifft u. a. auch den gemeindlichen Bauhof.

Die Bürgerinnen und Bürger werden gebeten zunächst zu prüfen, ob Dienstleistungen nicht unter Umständen bereits (vollständig) digital abgewickelt werden können. Auf unserer Homepage haben wir hierzu unter „https://www.peiting.de – Rathaus – Bürgerservice – Onlinebehördengang“ verschiedene Dienstleistungen vorgesehen.

Sofern ein persönliches Erscheinen erforderlich sein sollte, würden wir Sie bitten, vorab mit dem jeweiligen Ansprechpartner im Rathaus einen Termin zu vereinbaren. Die Kontaktdaten der Mitarbeiter/innen finden Sie auf unserer Homepage unter der Rubrik Rathaus – Bürgerservice – Was erledige ich wo?. Sollten Sie keinen entsprechenden Ansprechpartner für Ihr Anliegen finden, wenden Sie sich bitte telefonisch an unsere Hauptrufnummer: 08861/599-0 oder per Email an rathaus@peiting.de.

Wir möchten mit dieser Maßnahme verhindern, dass es zu größeren Ansammlungen von Bürgerinnen und Bürgern in den Amtsgebäuden kommt. Dies dient zum Schutz der Besucher, als auch zum Schutz unserer Mitarbeiter/innen.

Ebenso bitten wir um Verständnis, dass wir aus Vorsorgegründen künftig auch bei standesamtlichen Eheschließungen, Beschränkungen (z. B. bei der Anzahl der Gäste) vornehmen müssen. Sofern Sie beabsichtigen, in den nächsten Wochen standesamtlich zu heiraten, setzen Sie sich bitte dringend zeitnah mit unserem Standesamt (Tel. Nr. 08861/599-24, standesamt@peiting.de) zur Klärung in Verbindung.

Wir bitten alle Bürgerinnen und Bürger um Verständnis für diese Maßnahmen. Wie auch das Landratsamt Weilheim-Schongau bereits für die Schließung seiner Amtsgebäude ausgeführt hat, gebietet es der aktuelle Katastrophenfall, alle öffentlichen Kontakte möglichst auszudünnen und das öffentliche Leben zu verlangsamen.

Es liegt in unser aller Interesse, das Infektionsrisiko bzw. die Weiterverbreitung des Virus soweit als möglich einzudämmen.

gez.
Asam
Erster Bürgermeister

Kontakt

Herr Stefan Kort
Geschäftsleitung

Markt Peiting
Hauptplatz 2
86971 Peiting
Tel.: 08861/599-22
stefan.kort@peiting.de