Wie wir bereits im letzten Jahr 2018 mitgeteilt hatten, verzögerte sich die Umsetzung des Vorhabens aufgrund der damals noch nicht abgeschlossenen Vertragsverhandlungen mit dem aktuellen Grundstückseigentümer der Fläche und insbesondere auch aufgrund der immissionsrechtlichen Fragestellungen hinsichtlich des angrenzenden Freibades.

Aus aktuellem Anlass möchten wir nun darüber informieren, dass die Entwicklung von Baugrundstücken an der Basili-Wiese durch den Markt Peiting leider eingestellt und nicht weiter fortgeführt wird. Zu unserem Bedauern konnte mit dem derzeitigen Grundstückseigentümer der Fläche, keine Einigung hinsichtlich der Vertragsinhalte für die Umsetzung des Projektes erzielt werden.

Daher hat der Markt Peiting entschieden, die Ausweisung von Baugrundstücken in diesem Bereich einzustellen und stattdessen andere Vorhaben voranzubringen.

Wie Sie vielleicht bereits der örtlichen Presse entnehmen konnten, sollen im Bereich des Hochweges ca. 13 Bauplätze neu entstehen. Ebenso ist beabsichtigt, neue Bauplätze im Bereich der Drosselstraße bzw. des Starenweges auszuweisen (ca. 20 Bauplätze). Zusätzlich ist angedacht, auch im Bereich des Bachfeldes eine größere Anzahl von Baugrundstücken zur Verfügung zu stellen. Selbstverständlich werden wir zeitnah informieren, sobald es hierzu Neuigkeiten gibt.

Noch eine Bitte in eigener Sache: Derzeit haben wir ca. 250 Interessenten auf unserer unverbindlichen Interessentenliste aufgeführt. Sollten Sie kein Interesse an einem möglichen Grunderwerb mehr haben, informieren Sie uns bitte. Wir werden Sie dann von der Interessentenliste streichen.

 

Kontakt

Markt Peiting
Geschäftsleitung
Hauptplatz 2
86971 Peiting

Herr Stefan Kort
Telefon: 08861/599-22
E-Mail: stefan.kort@peiting.de