Bekanntmachung
Bauleitplanverfahren – Beteiligung der Öffentlichkeit -
Öffentliche Auslegung im vereinfachten Verfahren gemäß § 13 Abs. 2 Satz 1 Nr. 2 i.V.m. § 3 Abs. 2 des Baugesetzbuches (BauGB)

Der Bau- und Umweltausschuss des Marktes Peiting hat am 31.01.2017 beschlossen, den Bebauungsplan Nummer 15a „Bei den Sandgruben“ zu ändern.

  1.  Unter Nr 2 Maß der Nutzung entfällt folgende Festsetzung (Satz 4 und Satz 5):

„Im südlichen Teil des Geltungsbereiches (Fläche für Nutzungsbeschränkung) sind aus Immissionsschutzgründen keine zusätzlichen Wohneinheiten zulässig. Neubauten sind nicht gestattet, bei Ersatzbauten sind nur Gebäude in gleicher Größe und Bauform möglich.“

2. Flgende Festsetzungen zur Gestaltung entfallen:

„Nr. 4 Dachform (Hauptgebäude)“

„Nr. 7 Fassaden“

3    12 „Gartenflächen“ wird umbenannt in „Grünordnung“

4   12 „Grünordnung“ wird ergänzt durch folgenden Satz:

„Dem Bauantrag ist ein Freiflächengestaltungsplan beizulegen.“

Der Entwurf des Bebauungsplanes mit Begründung liegt beim Marktbauamt, Hauptplatz 4, Erstes Obergeschoss Raum 30 vom 13.11.2017 bis einschließlich 12.12.2017 von Montag bis Freitag von 8 Uhr bis 12 Uhr und Donnerstag von 14 bis 18 Uhr öffentlich aus. Der Auslegungsraum befindet sich im ersten Obergeschoss und ist nicht barrierefrei erreichbar.

Stellungnahmen können während der genannten Frist abgegeben werden.

Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben.

 

Peiting, 02.11.2017

 

Michael Asam

Erster Bürgermeister

Kontakt

Markt Peiting
Bauverwaltung
Hauptplatz 4 – 1. OG

Frau Bettina Habersetzer
Telefon: 08861/599-43
E-Mail: Bettina.Habersetzer@peiting.de